schlauheit wird geladen...
  • love my adventures / love my family

    ein mann, ein caffè, ein gardasee

    geburtstagsreise zum gardasee

    “was wünscht du dir zum geburtstag?” eine unschuldige frage. es folgte ein grandioser tag am gardasee. fahrradtour von arco nach riva del garda. veganes eis schlecken am sarca flussufer. veganen kaffee trinken in arcos charmanten gässchen. schlendern durch eine magnolienallee und als abschluss ein hervorragendes abendessen in einem veganen restaurant.

    das glück im süden bayerns zu leben ist unfassbar groß. zumindest in anbetracht der vielen reisemöglichkeiten. in kürzester zeit sind mit bus, zug oder auto die schönsten landschaften erreicht. so auch der allseits beliebte gardasee. es ist herrlich. nach einer nervenaufreibenden woche mit rohrbruch und anderen schillernden katastrophen, fragte ich etwas ermüdet meinen mann was er sich denn zum geburtstag wünscht. um ehrlich zu sein, mein geburtstagsgeschenk für ihn, ist an einer anderen banalität gescheitert. erst mal kam nichts von ihm zurück. abends auf der couch, antwortete er schließlich. “ich möchte einen espresso unter der italienischen sonne genießen!”, schoss es heraus. funkelnde, rehbraune augen strahlten mich an. wie kann man denn dazu nein sagen?

    arco, trentino, gardasee
    arco, trentino, gardasee
    arco, trentino, gardasee
    arco, trentino, gardsee
    previous arrow
    next arrow
    previous arrownext arrow
    Slider

    dauerlärm ade!

    es war sein 33ster geburtstag. da darf es ruhig etwas besonderes sein. wir hatten den tapeten- bzw. lärmpegelwechsel dringend nötig. zuvor wurden uns in unserem überdimensional großen keller lüfter und entfeuchter installiert. wegen besagtem wasserschaden. der lärm dieser dinger ist nervtötend und extrem unangenehm. vergleichbar mit 10 industriestaubsaugern, die rund um die uhr röhren. ich will hier nicht die oberempfindliche raushängen lassen, aber für ne hochsensible, die extrem auf geräusche reagiert, ists ne unsägliche qual. abgesehen von dem dauerlärm, müssen die wasserauffangbehälter regelmäßig geleert werden. bedeutet? wir haben nur eine begrenzte zeit für einen ausflug.

    arco, trentino am gardasee
    glückliches geburtstagskind beim schlendern durch italienische gässchen

    vollgepackt mit tollen sachen, die das leben (eigentlich) schöner machen…

    was solls. wir wären nicht diiiie hüüüüüttneeers (hier simpsonsjingle denken), wenn wir uns vor abenteuern drücken würden! ohne rumzufackeln, packten wir am vorabend das auto voll. montierten e-bikes. steckten akkus zum laden an und stellten den rest reisefertig vor die tür. am nächsten morgen hieß es verdammt früh aufstehn und das beste rausholen. energiegeladen, hüpften wir in aller herrgottsfrühe aus den federn. schnelles morgengassi und brote schmieren für die fahrt. hey kaffee! jaaa nicht den kaffee vergessen. schwuppdiwupp, rollte das auto richtung süden. morgenstund hat gold im mund. wie ich den spruch hasse (hier Edvard Grieg: Peer Gynt Suite No.1 einspielen). weil er wahr ist. taufrischer morgenduft. vogelzwitschersynfonien. aufsteigende nebelschwaden über waldspitzen und auen. why can’t i be a morningperson?! immer schön der aufsteigenden sonne hinterher, tuckerten wir durch ammergauer käffer. “ouh shit! ich hab die akkus vergessen!!!” aaachjaa, irgendwas ist doch immer bei deeen hüüüttneeers!

    bibi & daiya magnolienallee

    warm, wärmer, italienische sonne.

    nach einer doppelten kehrt binnen minuten, entschieden wir weiter zu reisen. dann heißt es wohl oder übel muskelschmalz voraus! (hey, wer ist hier ne mimose? hundeanhänger inklusive 30 kilo hund, ist nicht so easy wie du denkst, okay!) apropos hunde in italien:

    bissl was über vier stunden autofahrt später, kippte der urlaubsschalter auf on. ciao gardasee! ciao das süße leben! selbst ein einziger tag am gardasee, fühlt sich an wie vollwertiger urlaub. die temperaturen stiegen sogar über die erwarteten werte hinaus. worüber pupsi und stinki zwar nicht amused waren aber sie mussten da leider durch. fahrräder check! hundeanhänger check! sonnencreme check! radlerhose check, vorfreude check! auf den sattel, fertig, schwitzen!

    bibi & daiya im veganima
    castello di arco
    arco, trient, gardasee
    soja cappuccino in arco
    arco, trentino, gardasee
    chris am fluss sarca
    bibi & daiya am fluss sarca
    eisessen in arco
    bibi im hundeanhänger
    vorheriges bild
    nächstes bild
    Slider

    che bello, aber bitte nicht am strand!

    mit hunden im hundeanhänger durch italienische touriorte zu radeln? wie das ist? zieht definitiv viele blicke und reaktionen auf sich. von “non è un tesoro quel cane?” über “che bello!” bis spottendes kopfschütteln (meist deutsche touris) hörst und siehst du alles. das macht uns nichts. solange die doggos sich benehmen und ihren fahrtwind abkriegen, ist alles im grünen bereich. apropos grün. die fahrradwege in arco (trentino) bzw. italien generell, sind bis auf wenige ausnahmen traumhaft. der radweg von arco richtung gardasee fährt sich bilderbuchlike. ordentlich aspahltiert. am sarca entlang. mit rastmöglichkeiten. umsäumt von oleanderbäumchen. selten schöneren radlweg genossen. der duft von zahlreichen oleanderblüten überdeckten vorbeiziehende schweißwolken.

    einziger wermutstropfen waren die überfüllten strände und dortige hundeverbote. tatsächlich existieren am gardasee hundestrände. nur leider nicht am nordzipfel. einerseits gibts nichts unangenehmeres als einen müffelnden, schüttelnden oder schlimmer noch kläffenden hund neben sich am strand. auf der anderen seite, hätte ich meinen pelzigen urlaubsgenossen eine abkühlung im wasser vergönnt. es war schon arg warm für sie. aus diesem grunde hielten wir öfter als sonst für wasserstopps und abkühlungen an plätschernden brunnen.

    strand in linfano, gardasee
    ausblick auf den gardasee vom strand in linfano

    la dolce vita am lago di garda

    zum glück nahm ich wechselkleidung mit, denn meine radlerhose und das shirt trieften vor körperflüssigkeiten. schweiß, nur schweiß! genauso wie die hunde, saß auch ich im schatten. musste mich erst akklimatisieren bevor es weiterging. wir ließen uns zeit. hielten mit einem unverschämt leckeren veganen eis eine kleine siesta am flussufer. tauchten unsere füße ins eiskalte wasser. philosophierten über das castello di arco, das emposant über der stadt thront. verwöhnten unsere stressgeplagten gemüter mit nichts tun. urlaubsfeeling. strawanzen durch enge gässchen. flanieren entlang der magnolienallee. caffè schlürfen in einer typisch italienischen bar (formeleins + leidenschaftlich grölende fans). sämtliche geburtstagswünsche erfüllten sich für mein geburtstagskind.

    vegan im ausland? ja klar was sonst.

    sojamilch im kaffee? non c’è problema! veganes eis, veganes panini, veganes restaurant bzw. hotel alles kein thema. scheinbar sind sämtliche länder veganfreundlicher geworden. deutschland hinkt nur etwas hinterher. hervorragend speisten wir im bio-veganem restaurant veganima! lasagne, kartoffelgratin, original italienischer brotsalat und so viel mehr köstliches. man wählt einen tellerpreis mit der anzahl an speißen, die man auf dem teller haben will und lässt sich am buffett bedienen. zahlen tut man pro teller. wir aßen im schmucken außenbereich, wo wir von außerordentlich freundlichem personal mit englisch- und deutschkenntnissen umsorgt wurden. hunde sind willkommen, denn witzigerweise kam auf zwei menschen jeweils ein hund. auch die wurden liebevoll mit wassernäpfen versorgt. magnifico!

    hoch sollst du leben

    ist das nicht ein fabelhafter geburtstag? fern von sorgen, heizlüfterlärm und anderen stressoren? für meinen herzenmenschen war es auf alle fälle einer. auf der heimfahrt lümelten wir zufrieden in unseren sitzen. todmüde (weil e-bike fahren ohne akku mit hibbeligen hunden im anhänger echt anstrengend ist) aber verdammt glücklich. kehrten entspannt zurück is allgäu und schauten zum wolkenlosen sternenhimmel hoch. als krönenden abschluss freuten wir uns über vorbeihuschende sternschnuppen am himmelszelt. hoch sollst du leben, drei mal hoch!

    bleib liebevoll und voller liebe,

    deine von italienischer sonne geküsste

    schlaumaierin 

  • weitere schlauheit in sicht

    No Comments

    Leave a Reply