schlauheit wird geladen...
  • love your beauty

    hej organic – eine wohltat für die haut im tropischen brasilien

    vor dem brasilienurlaub, streifte ich ein letztes mal durch den dm. für die reise hatte ich eigentlich alles besorgt und eingepackt. sonnenschutz, körperpflege, usw. allerdings ging mir im täschchen mit pflegender kosmetik etwas ab. zuhause reihten sich reichhaltige feuchtigkeitscremes im badezimmerschränkchen und meine intuition verriet mir, auf die kann ich im tropischen bahia mit höchster wahrscheinlichkeit verzichten. also, musste etwas leichtes, pflegendes und praktisch klein in der verpackung her. ohne umwege lief ich selbstverständlich zur naturkosmetik abteilung. am regal angekommen, schweifte mein scannender blick über die vielversprechenden produkte. halt, was haben wir denn da!  selbstbewusst strahlen sie mich an, die grünen schönheiten von hej – organic!

    hej – organic face tonic, spf 15 face cream, face fluid

    können wir bitte die betont schlichte verpackung im warmen braun und sanften grün feiern?! ein augenschmaus für naturliebhaber wie mich. reisetauglichkeit ist dank der schlanken konisch zulaufenden fläschchen auch gegeben. spart wertvollen platz im koffer, spitze! abgesehen vom smarten design, springen einem die inneren werten ins auge. vegan. nachhaltig. fair. was will mein bescheidenes naturkosmetikherz mehr? ins einkaufskörbchen wandern auf der stelle das face tonic, gesichtsfluid und die gesichtscreme mit lichtschutzfaktor 15. als stolze jägerin und sammlerin, marschierte ich von dannen und konnte es gar nicht mehr erwarten mit den errungenschaften auf tuchfühlung zu gehen.

    die konisch zulaufende flasche ist das markenzeichen von HEJ ORGANIC

    hej organic, als brand war mir noch nicht bekannt. umso mehr freute es mich, spontan beim einkaufsbummel, ein richtig cooles unternehmen gefunden zu haben, das sich für den wandel zu nachhaltiger pflege stark macht. ein blick auf die mission von hej organic verrät, dass wir uns gesucht und gefunden haben. „mehr herz, weniger zusätze: zertifizierte naturkosmetik ohne tierversuche“. ich bin verliebt. ein zweiter blick auf die inhaltsstoffe lässt mich weiter im liebesrausch schwelgen, bei der cactus-serie finden sich bio-arganöl, bio-grapefruitextrakt, bio-kaktusfeigenkernöl und -blütenwasser im verzeichnis und das sind nur die highlights. in meinen augen punktet das junge unternehmen nicht nur durch sein frisches nachhaltiges auftreten, sondern vielmehr durch das runde komplettpaket. erfahrung in der branche erhofft man sich zurecht, denn hej organic kam als töchterchen vom etablierten naturkosmetikunternehmen BRANDPUR hervor. demzufolge steckt großes potential in der „love brand“ (wie sie das junge team selbst liebevoll nennt).

    nun gut, genug des lobgesangs. was können die mittelchen für meine mischhaut, die zur öligen t-zone neigt tun? an der brasilianischen küste angekommen, wusste ich augenblicklich, dass ich meiner gesichtshaut nach dem 10 stunden flug erst einmal etwas gutes tun musste. ruhe und pflege. nach der reinigung holte ich mein neu entdecktes wunderwässerchen, das face tonic aus der hej organic cactus-reihe. es duftet absolut genial, unter umständen könnte der blumige duft ganz zarten näschen vielleicht ein hauch zu viel sein. nichts desto weniger, erfüllt das gesichtswasser seinen job hervorragend und hinterlässt die haut erfrischt und frei von hautunreinheiten. fängt doch schon mal ganz gut an, oder?

    lechzend nach feuchtigkeit, gönnte ich meiner haut die reichhaltige gesichtscreme. der deutsche winter hinterließ eine leider unerwünschte vornehme blässe. aus diesem grunde, nur her mit dem lichtschutzfaktor 15! dank des praktischen pumpspenders, hatte ich jederzeit das gefühl, die richtige menge an produkt aufzutragen. die creme zog relativ schnell ein und verlieh angenehmes tragegefühl. in den nächsten tagen gewöhnte sich mein körper allmählich an das tropische klima. schlussfolgernd, trug ich lediglich morgens das face fluid als zusatz zum sonnenschutz auf. besonders an dem tag in salvador, konnte ich somit beruhigt in der hauptstadt von bahia herumschlendern, denn ich wusste, meine haut wird vor den gemeinen äußeren einflüssen bestens geschützt.

    hej organic hält was es verspricht – das tonic, fluid und die creme sind in meiner aktuellen pflege nicht mehr wegzudenken

    erholt, gebräunt und vollgetankt mit frischer energie, kam ich nach deutschland zurück. dank der cactus-pflegeserie, auch meine haut. wie könnte es anders sein, zog es mich wieder zur drogerie um weitere produkte von hej organic zu probieren. nach dem anstrengenden heimflug, sehnte ich mich nach befreiender reinigung und die erhoffte ich mir von dem perfekten masken trio. mein vertrauen wurde nicht enttäuscht, auch hier sprechen die ergebnisse für sich: glückliche haut, dank frische-kick von der lieben kaktusfeige!

    organic multi mask – cactus

    hat dich hej organic ebenso mit seinen produkten verzaubert? ich bin schon gespannt, was als nächstes auf die kaktus-serie folgt.

    schlaue infos zu den produkten (eigenständig gekauft bei dm):

    • nourishing face tonic, 150 ml – 7,95 €
    • reactivating face fluid, 50 ml – 14,95 €
    • spf15 face cream, 50 ml – 14,95 €
    • the perfect trio organic multi mask, 1x 7ml, 2x 5ml – 6,95 €

     

    mit neunmalklugen grüßen,

    deine schlaumaierin

  • No Comments

    Leave a Reply